Bei einem Diätdrink Test, den das Verbraucher-Magazin Ökotest im Februar 2016 veröffentlichte, schnitten 12 von 16 Diätpulver mit einer glatten 6 ab.

Bedenkliche Diät-Empfehlungen

Für Diätpulver bestehen die Regularien der Diätverordnung.1 Demnach müssen Pulver, die als Tagesration dienen, einen Mindestgehalt an essenziellen Fettsäuren, Eiweiß, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen aufweisen. Als Tagesration sieht die Verordnung 800 bis 1.200 Kilokalorien vor. Dem konnten jedoch manche Produkte im Diätdrink Test nicht entsprechen. So liefere der Multan Figur-Former laut Ökotest nur eine Tagesportion von 350 Kalorien und beinhalte nicht die wichtigen Mineralien Jod und Magnesium. Auch die Diät-Empfehlungen, die Almased Vitalkost und die Xlim Aktiv Mahlzeit von Biomo Vital auf den Packungen ausprechen, gäben laut des Verbrauchermagazins mit weniger als 700 Kalorien eine zu niedrige tägliche Energiemenge für einen Erwachsenen ab.2

Experten fanden Chlorat und Gentechnik beim Diätdrink Test

Die 16 Diätshakes wurden im Auftrag von Ökotest von Experten in Bezug auf ihre Zusammensetzung und Kennzeichnung bewertet sowie im Labor auf Schadstoffe geprüft. Neben zu wenigen anwendungsorientierten Hinweisen bemängelten die Experten einen erhöhten Chlorat-Gehalt bei den getesteten Produkten von dm, Almased, Modifast und Aktivkost. Almased gab allerdings als Reaktion auf die in der Ökotest Ausgabe 2/2016 veröffentlichten Testergebnisse an, künftig den Chloratgehalt senken zu wollen. Ebenfalls fanden sich im Rahmen des Tests in einigen Pulvern gentechnisch veränderte Bestandteile von Sojabohnen. Almased und Herbalife bekräftigten jedoch, nur Soja nach dem IP-Non-GMO-Standard zu beziehen.

Überflüssige Zusätze in fast allen Produkten

Auch bemängelte Ökotest, dass viele Diätpulver wie der Doppelherz Aktiv Diät Shake oder die Diät Vitalkost von dm Süßungsmittel enthielten. Dabei war das Produkt von Doppelherz mit der Gesamtbewertung „ausreichend“ noch das Produkt, das im Diätdrink Test am besten abschnitt. Als bedenkliche und umstrittende Inhaltsstoffe bewertete Ökotest auch L-Carnitin im Multan Figur-Former und im Body Attack Diet Shake sowie den Quellstoff Glucomannan in der Fit+Feelgood Diät.

Trinkkost Fruity Slim war zum Test-Zeitpunkt noch nicht auf den Markt und wurde bisher nicht von Ökotest bewertet. Gentechnik, Chlorat und Süßungsmittel sind für uns allerdings ebenso tabu wie synthetische Vitamine. Daher besteht Trinkkost nur aus natürlichen Inhaltsstoffen in 100% Bio-Qualität.

1 http://www.gesetze-im-internet.de/di_tv/

2 vgl. http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=107321&bernr=04