hafer

Getreide ist eine der wichtigsten Nährstoffquellen des Menschen. Mais, Weizen, Reis, Roggen, Gerste, Hirse und Hafer sind die sieben Gattungen, die zur Getreidefamilie gehören.
Warum die zuletzt genannte Gattung  ein wichtiger Bestandteil  in Trinkkost „Fruity Complete“ ist, erfährst du hier.

Die Verarbeitung von Hafer

Die Haferpflanze zeichnet sich durch ihre lockeren Rispen aus, in denen unterschiedlich große, von Spelzen umhüllte Körner angeordnet sind. Diese werden nach der Reinigung des Rohgetreides sorgfältig nach ihrer Größe sortiert, da nur gleichgroße Körner schonend geschält werden können. Daraufhin folgt das Entspelzen und Darren der Körner bei etwa 90 °C. Ein solcher Prozess nimmt über zwei Stunden in Anspruch und ermöglicht folgendes:

– die Haferstärke kann besser verdaut werden
– die Lagerfähigkeit des Hafers wird verbessert, da seine Feuchtigkeit reduziert wird
– das typische nussartige Aroma bildet sich

Erst jetzt können die Haferkörner zu unterschiedlichen Hafer-Erzeugnissen – wie beispielsweise zu Haferflocken und Hafermehl – weiterverarbeitet werden.

Hafer ist gesund!

Hafer ist nicht nur leicht bekömmlich, sondern auch ein wahrer Nährstofflieferant. So enthält er beispielsweise Silicium und Biotin, welche für gesunde Haut, feste Nägel und schönes Haar sorgen. Ebenso enthält die Getreideart ein für den Menschen lebensnotwendiges Spurenelement namens Zink. Es ist nicht nur von großer Wichtigkeit für die Haut, die Insulinspeicherung, die Eiweißsynthese und die Spermienproduktion, sondern auch für das Immunsystem und die Wachstumsperiode im Kindes- und Jugendalter.
Des Weiteren weist Hafer einen hohen Vitamin B1– Anteil auf. Dabei handelt es sich um ein wasserlösliches Vitamin, welches der menschliche Körper benötigt, um Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln. Zudem unterstützt das Vitamin B1 unterschiedliche Nervenfunktionen, wie beispielsweise den Informationsaustausch zwischen den Zellen.
Zusätzlich ist das Vitamin B6 in Hafer enthalten. Dieses kümmert sich nicht nur um das Nervensystem, sondern auch um die Blutgesundheit. Damit der im Blut enthaltene Sauerstoff zu den Zellen transportiert werden kann, benötigt der Körper das Spurenelement namens Eisen. Es fördert die Energiegewinnung in der Zelle, sowie die Zellatmung und ist ein weiterer Bestandteil von Hafer. Ebenso beinhaltet die Getreideart Magnesium – ein lebensnotwendiges Mineral, welches entzündungshemmend wirkt, die Leistungsfähigkeit erhöht und an der körpereigenen Eiweißproduktion und somit am Muskelaufbau beteiligt ist.
Zuletzt sind in ausgeglichenem Maße lösliche und unlösliche Ballaststoffe in Hafer vorzufinden, die das Sättigungsgefühl fördern und die Blutfettwerte senken. Eine ballaststoffreiche Ernährung kann außerdem Magen-Darm-Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen.

Trinkkost und Hafer

Das Team von Trinkkost ist sich seiner Aufgabe bewusst, Deinem Körper alle wichtigen Vitamine, Mineralien und Nährstoffe in Form eines natürlichen Nahrungsshakes zu geben. Daher bildet der schmackhafte und vor allem gesunde Hafer die Grundlage von Trinkkost „Fruity Complete“. Mache den Shake zu Deinem ganz persönlichen Nährstofflieferanten!